Januar 2017
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
Februar 2017
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
1
2
3
4
5
März 2017
27
28
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2

Hertha BSC - FC Ingolstadt 04

 

19. Spieltag der Saison 2016/2017

04. Februar 2017
Anstoss: 15:30 Uhr
Stadionöffnung: ca. 90 Minuten vor Anpfiff

Folgende Parkplätze stehen direkt am Stadion zur Verfügung:
Olympischer Platz (kostenfrei), PO 4 (kostenpflichtig), PO 7 (kostenpflichtig)

Die Parkplätze direkt am Olympiastadion stehen nur in eingeschränkter Kapazität zur Verfügung. Wir bitten Sie daher, die öffentlichen Verkehrsmittel zum Stadion zu nutzen.

Tickets

Mit Beginn des Vorverkaufs für dieses Spiel erhalten Sie die Tickets im Besucherzentrum am Olympischen Platz, unter der Servicehotline 01805 1892 00 (0,14 Euro/min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 Euro/min) oder hier >>>

 

 

Hertha BSC stellt behinderten Menschen, die einer ständigen Betreuung bedürfen, sowie einer Begleitperson kostenlos Sonderkarten für die Heimspiele im Olympiastadion zur Verfügung. Diese Regelung gilt für folgende Personengruppen:

- Rollstuhlfahrer

- Schwerbehinderte mit der Notwendigkeit einer ständigen Betreuung (Vermerk B im Ausweis)

- Blinde Menschen

 

Grundsätzlich ist jedoch zu beachten, dass nur ein begrenztes Kontingent an Sonderkarten zur Verfügung steht.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Hertha BSC unter Sonderkarten.

 

 

Für den Erwerb von Hertha BSC-Tickets gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Eintrittskarten von Hertha BSC. Diese finden Sie unter www.herthabsc.de

Barrierefreier Zugang

Der Behindertenparkplatz bei Spielen von Hertha BSC befindet sich auf dem Parkplatz P05 (Trakehner Allee). Eine Zufahrtsberechtigung erhalten Sie nur durch Vorlage eines Schwerbehindertenausweises. Bitte beachten Sie die begrenzten Kapaziäten.

 

Zugang für Rollstuhlfahrer zum Olympiastadion ist an den gesonderten Eingängen am Süd- und Osttor möglich (Achtung: Es steht nur ein begrenztes Kontingent an Rollstuhlfahrertickets zur Verfügung).

 

Auf Höhe der Blöcke C/D, G/H, J/K, N, Q/R und S/T gelangen Rollstuhlfahrer barrierefrei auf den unteren Umgang. Von dort aus können die für die Rollstuhlfahrer vorgesehenen Plätze problemlos erreicht werden. Kioske sowie behindertengerechte Toiletten sind in ausreichender Anzahl ebenfalls im Unterring vorhanden. Auch unsere VIP-Bereiche sind barrierefrei.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Hertha BSC unter Sonderkarten.

 

Was darf mit, was nicht

Folgende Gegenstände dürfen auf das Gelände:

 

- Gehhilfen

 

Nicht gestattet sind folgende Gegenstände:

 

- Plastikflaschen jedweder Art und Größe

- Tetrapaks über 0,25 Liter Fassungsvermögen

- Profikameras und -ausrüstung, Spiegelreflexkameras und Kameras mit abnehmbaren Zoomobjektiven

- Stative

- Videokameras/Tonrekorder

- Klapp- und Campingstühle, Hocker

- Glas und Dosen

- Picknickkörbe, Kühlboxen, sperrige Gegenstände

- Kinderwagen

- Tiere

- Waffen aller Art

- Feuerwerkskörper

- Haarspray, Sprühfarben

 

Es gilt die aktuelle Hausordnung der Olympiastadion Berlin GmbH in Verbindung mit den AGB von Hertha BSC Berlin.

 

Hausordnung          AGB Hertha BSC

 

Presseakkreditierungen

Akkreditierungen sind ausschließlich über die Pressestelle von Hertha BSC möglich.

Schicken Sie bitte hierzu ein Fax mit Angabe des Mediums/Redaktion, des genauen Datums bzw. Spiels sowie der Bereiche zu denen Sie gerne Zutritt hätten (Pressetribüne, Presseraum, Innenraum, Mixed-Zone) an die Faxnummer 030/30092894 zu Händen Frau Bork. Ihr Antrag wird dort bearbeitet. Bitte geben Sie auch unbedingt Ihre Kontaktdaten an, um etwaige Rückfragen zu klären. Wichtig sind auch Kopien des Presseausweises.

Bei Fragen E-Mail an jessica.bork@herthabsc.de, oder  Tel: 030/30092830