DFB-Pokalfinale 2013

Das DFB-Pokalendspiel 2013 ist die 70. Auflage um Deutschlands zweitwichtigste Trophäe im Vereinsfussball. Seit 1935 spielen die Vereinsmannschaften bereits um diesen Titel.

 

Am 1. Juni 2013 stehen sich der FC Bayern München und der VfB Stuttgart im Finale gegenüber.

 

Mit 15 Triumphen in 18 Endspielen ist der FC Bayern mit weitem Abstand Rekordpokalsieger vor dem FC Schalke 04, der zuletzt im Jahr 2011 durch das 5:0 gegen den MSV Duisburg zum sechsten Mal den Cup gewann. Dortmund holte den DFB-Pokal bei fünf Finalteilnahmen dreimal: 1965 in Hannover durch ein 2:0 über Alemannia Aachen, 1989 durch das 4:1 in Berlin gegen Werder Bremen und 2012, als Bayern München mit 5:2 geschlagen wurde.

Der Austragungsort für das Finale wechselte in der Vergangenheit. Seit 1985 jedoch wird das Endspiel um den DFB-Pokal im Olympiastadion Berlin ausgetragen. Im Mai 2010 wurde der Vertrag mit dem DFB um fünf weitere Jahre bis 2015 verlängert.

64 Mannschaften (36 Vereine aus der 1. und 2. Bundesliga sowie 28 Mannschaften aus den unteren Ligen) treten in fünf K.O. Runden an, um ins Endspiel zu gelangen. Der DFB-Pokalsieger qualifiziert sich für die UEFA Europa League.

Im vergangenen Jahr setzte sich Borussia Dortmund mit 5:2 gegen des FC Bayern München durch.

 

Fan-Informationen für das Pokalfinale

 Infos zum Pokalendspiel

 Fan-Flyer Bayern München

 Fan-Flyer VfB Stuttgart

 

 

Impressionen vom Finale 2012.

 

Zeitlicher Ablauf

 

17:00 Uhr: Stadionöffnung

18:30 Uhr: Siegerehrung DFB-Junioren-Vereinspokal 2013

19:50 Uhr: Eröffnungszeremonie

20:00 Uhr: Anstoss zum DFB-Pokalfinale 2013

21:00 Uhr: Anstoss zur zweiten Halbzeit

 

Änderungen möglich!

 

Was darf mit, was nicht

Als Service haben wir für Sie die wichtigsten Gegenstände aufgeführt. In allen weiteren Punkten gilt die aktuelle Hausordnung des Olympiastadion Berlin. Bitte beachten Sie, dass es kurz vor dem Pokalfinale zu weiteren Einschränkungen und Vorgaben kommen kann.

 

Folgende Gegenstände dürfen auf das Gelände:

- Gehhilfen

- TetraPak mit einem Fassungsvermögen bis max. 0,25 Liter (nur alkoholfreier Inhalt)

- pro Person ein Feuerzeug

- max. 2 Megafone pro Team

- Konfetti in normalen Mengen

- 1 Satz Austauschbatterien für elektrische Geräte

 

Nicht gestattet sind folgende Gegenstände:

- Profikameras und -ausrüstung, Spiegelreflexkameras und Kameras mit abnehmbaren Zoomobjektiven

- Stative

- Videokameras/Tonrekorder

- Klapp- und Campingstühle, Hocker

- Glas, PET- und Plastikflaschen sowie Dosen

- Picknickkörbe, Kühlboxen, sperrige Gegenstände

- Kinderwagen

- Tiere

- Waffen aller Art

- Feuerwerkskörper

- Haarspray, Sprühfarben

- Luftballons

- Gaströten

- Motorradhelme

- Doppelhalter

 

Es gilt die aktuelle Hausordnung der Olympiastadion Berlin GmbH mit der Anlage des DFB.

 

Anfahrt

Die Anzahl an Pkw-Parkplätzen in der Nähe des Olympiastadions ist sehr begrenzt. Es empfiehlt sich, mit der Bahn oder einem Reisebus anzureisen. Für alle Fans von Bayern München stehen die Busabstellplätze im Bereich Olympische Str., Rominter Allee und Preußenallee zur Verfügung. Für eine Anreise von den Fantreffpunkten ist eine Nutzung der U-Bahn bis zum U-Bahnhof Olympiastadion empfehlenswert. Von dort sind auf kürzestem Weg der Olympische Platz und der Zugang in die Ostkurve zu erreichen.

 

Die Stellplätze für die Busse der Fans des VfB Stuttgart sind in der Jesse-Owens-Allee, der Heerstr. und ggf. der Passenheimer Str. vorgesehen. Es bietet sich die die Anfahrt per S-Bahn zum Olympiastadion an. Vom S-Bahnhof Olympiastadion aus befindet sich der Eingang am Coubertinplatz in Sichtweite und führt auf kürzestem Weg in die Fanblöcke am Marathontor.

 

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommen bitten wir Sie, die elekronischen Wegeleitsysteme zu beachten und diesen zu folgen. Bitte beachten Sie unsere Anreiseinformationen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Für Rückfragen ist die Berliner Polizei unter +49-30-4664-204000 zu erreichen.

 

Angaben ohne Gewähr

 

Bitte beachten Sie die Anfahrthinweise der Polizei bei den Fan-Informationen

Tickets

Die Bewerbungsphase für die Tickets zum Pokalfinale der Herren lief vom 3. Dezember 2012 bis zum 1. März 2013. Die Ticketvergabe aus dem Losverfahren im Public Sales für das neutrale Publikum ist abgeschlosssen. Absagen wurden vom DFB verschickt, sofern bei der Registrierung eine E-Mail-Anschrift hinterlegt wurde. Zusagen in Form einer Rechnung mit dem Hinweis auf eine Abbuchung des Rechnungsbetrages wurden darüber hinaus auch per Post verschickt, sofern eine E-Mail-Anschrift nicht vorhanden war.

Es sind lediglich noch die Kontingente der Finalisten reserviert. Wir bitten Sie von formlosen Anfragen sowohl an den DFB als auch an die Finallisten Abstand zu nehmen, sofern Sie nicht zu dem von den Finalisten angesprochenen Personenkreis (Mitglieder oder Dauerkarten-Inhaber) gehören. Einen sogenannten Public Sales werden die Finalisten anhand ihrer Kontingentzuteilung nicht anbieten können.

Wir warnen vor Angeboten nicht autorisierter Verkaufsstellen!

 

Bei Veranstaltungen des DFB (DFB-Pokalfinale, Länderspiele) gibt es eine begrenzte Anzahl an Karten für Personen mit Sehbinderungen. Bitte wenden Sie sich an die Tickethotline des DFB, um an diese Tickets zu erwerben. Auditive Systeme werden nur an Personen ausgegeben, die diese Tickets erworben haben.

 

Ermäßigte Eintrittskarten (Kopien der Ausweise erforderlich) für Kinder, Schüler, Studenten, Rentner und Personen mit Schwerbehindertenausweis können grundsätzlich nur über die DFB-Tickethotline und über den Berliner Fußballverband bestellt werden.

 

Zu allen DFB-Veranstaltungen benötigt jeder Zuschauer (auch Kinder - ohne Altersbeschränkung) eine gültige Eintrittskarte.

 

Die Olympiastadion Berlin GmbH verkauft KEINE Tickets. Wir bitten von Anfragen abzusehen.

 

Für Fragen zu Ihrem Sitzplatz bitten wir Sie, unsere Sitzpläne zu verwenden.

 

Barrierefrei

Es steht eine begrenzte Anzahl an Tickets für Rollstuhlfahrer für diese Veranstaltung zur Verfügung. Diese Plätze erhalten Sie ausschließlich über den DFB.
Alle Inforamationen hierzu unter www.dfb.de

 

Informationen zur Barrierefreiheit im Olympiastadion Berlin finden Sie hier.

 

Sehbehinderten Plätze

Bei Veranstaltungen des DFB (DFB-Pokalfinale, Länderspiele) gibt es eine begrenzte Anzahl an Karten für Personen mit Sehbinderungen. Bitte wenden Sie sich an die Tickethotline des DFB, um an diese Tickets zu erwerben. Auditive Systeme werden nur an Personen ausgegeben, die diese Tickets erworben haben.

 

Informationen zur Barrierefreiheit im Olympiastadion Berlin finden Sie hier.

 

Presseakkreditierung

Die Akkreditierung erfolgt ausschließlich über das DFB-Medienportal.presse.dfb.de

 

 

Newsmeldungen zum DFB-Pokalfinale 2013:

 26.04.2013: Bayern-Fans beim Pokalfinale in der Ostkurve

 14.04.2013: Der VfB Stuttgart folgt Bayern München ins Pokalfinale

 03.03.2013: DFB-Pokal Halbfinale - noch vier Teams im Rennen